Wasserentkalkung

Wasserentkalkung – Die Filtertechnik von perma-trade

Mit unseren Systemlösungen im Bereich Wasserbehandlung möchten wir einen Beitrag zum umweltgerechten Umgang mit dem Element Wasser leisten.

Korrosion und Verkalkung
Verkalkte und korrodierte Wasserrohre

Hartes Wasser ist zwar für die Gesundheit der Menschen förderlich. Aber das im Wasser enthaltene Kalzium hat auch Nebenwirkungen. Denn während sich der Körper freut, kann der daraus entstehende Kalk Leitungen und Haushaltsgeräten schwer zusetzen. Kalkflecken auf Armaturen und Fliesen sowie erhöhte Energiekosten durch Kalkablagerungen auf Heizelementen sind hier in erster Linie zu nennen. Ganz zu schweigen von den Kosten eines Rohrverschlusses durch Verkalkung.

Welche Bedeutung hat die Wasserhärte?

Die Wasserhärte wird in verschiedene Härtebereiche eingeteilt. Von sehr weichem Wasser, beginnend bei 1° bis 6° dH bis hin zu sehr hartem Wasser ab 22° dH kann man in der Praxis antreffen, so zum Beispiel in Nürnberg: 12,4° bis 14,6° dH

Kalkstein bildet sich in erster Linie bei der Erwärmung von hartem Wasser. Der Kalk lagert sich schichtweise an den Rohrinnenwänden der Warmwasserleitungen ab. Es fließt dann immer weniger Wasser durch sich zunehmend verengende Leitungen.

Von schädlicher Kalksteinbildung sind auch Boiler, Heißwasserbereiter, Waschmaschinen und andere Haushaltsgeräte, in denen Wasser erhitzt wird, betroffen. Schon 5 mm starke Kalkablagerungen auf Heizstäben verursachen einen Enegieverlust in Höhe von ca. 30%.

Wir haben die Lösung für Ihre Probleme mit Kalk oder Rost:

Chemiefreie Wasserbehandlungssysteme von perma-trade

Wir beraten Sie gerne !

Aktuelles & Sonderverkauf

Hier finden Sie unsere Ausstellungsstücke

Kontakt

Herold Sanitärtechnik GmbH
Landgrabenstr. 36
90443 Nürnberg
Tel.: 0911/429 430
Fax: 0911/427 657
E-mail: info@heroldgmbh.de

Ladenöffnungszeiten:
Mo-Do: 7:00 bis 16:00
Fr: 7:00 bis 11:30